Der Kurpark von Bad Steben

Der Kurpark von Bad Steben

Ein Gesundheitstraining hat mich ins beschauliche Bad Steben verschlagen und auch dort musste ich nach Gärten und Pflanzen Ausschau halten. Dafür hat sich der Kurpark sehr gut angeboten, weil unser Hotel direkt dort lag. Die Blumenrabatte waren sehr schön bepflanzt. An der Therme, die ebenfalls direkt im Kurzentrum liegt, hat man mediterrane Kräuter und Pflanzen angelegt, sehr bienenfreundlich und schön anzusehen. Aber das Beste an diesem 40 ha großen Kurpark sind die alten Bäume. Gerade im Herbst sieht man überall wunderschöne Farben. Die Kastanien sind reif, die Buchecken fallen runter und auch die Zedern tragen ihre schönen Zapfen. Die Bäume stehen teilweise als Solitäre, dann wieder als richtiger Wald. Überall sind die Wanderwege und Nordic Walking-Strecken sehr gut ausgeschildert. Leider ließ das Wetter nach der ersten Woche ganz stark nach und im Regen und Sturm ist halt ein Fotospaziergang nicht ganz so toll. Hier aber noch einige Sonnenfotos.

Kastanie
Ahorn
Hängebuche

 

Falls Ihr mehr über Bad Steben und den Park erfahren möchtet, hier der Link:

https://www.bad-steben.de/erlebnis/bad-steben-erleben/kurpark.html

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.