Gartenprojekt 2024

Gartenprojekt 2024

Willkommen auf der Seite Gartenprojekt 2024. Was hat dieser merkwürdige Titel zu bedeuten?

Mein Mann und ich sind im Oktober letzten Jahres in unser neues „altes“ Haus gezogen und mit uns fast alle Pflanzen aus unserem letzten Garten. Wir haben 30 Gehölze, 20 Rosen und ca. 250 Stauden umzogen. Dabei hatten wir fleissige Helfer, denen ein grosses Dankeschön gebührt. Bis auf ganz wenige Pflanzen sind alle im neuen Garten angegangen und blühen fleissig. Nun ist aber nicht alle Arbeit getan, der Garten ist in weiten Teilen noch Unkraut und unfertige Wege und Plätze. Deshalb habe ich das Projekt 2024 genannt. Ich fand es etwas herausfordernd bis 2020 fertig zu werden (ein Garten wird ja nie fertig), da dachte ich, ich nehme 2024, denn in dem Jahr werde ich 60 Jahre alt und würde mich freuen, wenn dann alles nach meinen Vorstellungen angelegt ist.

Was hat mein Interesse so an der Gestaltung von Gärten geweckt bzw. mich auch befähigt diese Projekte in Angriff zu nehmen? Das war ein Kurs bei der Königlichen Gartenakademie, den ich 2014 absolviert habe. Die beiden Gartenfachfrauen Gabriella Pape und Isabelle Van Groeningen bieten in Berlin Kurse rund um den Garten und seine Pflanzen an.

Zertifkat_KGA

https://www.koenigliche-gartenakademie.de/home.html