So-da-Pflanzen

So-da-Pflanzen

Was bitte sind denn das für Pflanzen, werdet Ihr Euch fragen. Das sind Pflanzen, die man z. B. geschenkt bekommen hat, die aber im Garten so gar nicht ins Bild passen, man sie aber nicht wegwerfen möchte. Oder es sind Pflanzen, die irgendwie unspektakulär sind, aber auch die sind zu schade zum wegwerfen. Dazu gehören für mich die Bergenien. Nun werdet Ihr fragen, warum schreibst du darüber? Weil ich einen Bericht im Gartenmagazin der Royal Horticultural Society (RHS) darüber gelesen habe. Die Gartenspezialisten in England haben ein grosses Loblied auf diese Pflanze gesungen, die man doch nicht einfach nur im Schatten unter Bäumen pflanzen sollte. In England werden übrigens die Blätter der Pflanze „Elefantenohren“ genannt, nicht sehr schmeichelhaft. Trotzdem bin ich in den Garten und habe mal geschaut, wie es denn meinen Bergenien geht, die zu Fuße der Wildrose wachsen. Was soll ich sagen? Sie sehen ziemlich erbärmlich aus, denn ihre frischen Triebe sind beim letzten Frost leider beschädigt worden. Dann habe ich in meinem Fotovorrat nach einem Foto aus besseren Tagen gesucht – ohne Erfolg. Ich habe sie anscheinend nie fotografiert. Nun hat mich dieser Bericht aber doch neugierig gemacht und ich gelobe Besserung. Ich werde die Bergenien demnächst mal düngen und wenn sie blühen auch fotografieren – versprochen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.