• Zeitschriften, Bücher und Fernsehberichte

    Buchbesprechung: Bienenblues von Jasmin Köchl

    Durch einen Artikel in den Nürnberger Nachrichten bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe mich auch direkt am Crowdfunding beteiligt. Kurze Zeit später war das Projekt erfolgreich und das Buch ging in Druck und im Oktober 2018 hielt ich es in Händen. Das Buch hat mich sofort angesprochen, weil es wunderschöne Zeichnungen beinhaltet und auch die Seitenfarben je nach Inhalt variieren, z. B. im Kapitel über Honig sind die Seiten auch Honiggelb. Beim ersten Durchblättern wurde ich sofort neugierig und wollte weiterlesen. Jasmin hat es in Ihrem ersten Buch geschafft, mich als Leser sofort davon zu überzeugen, dass Bienen sympathisch und sehr wichtig sind. Wusste ich zwar vorher…