• Kategorien,  Pflanzen

    Unkraut akzeptieren oder bekämpfen?

    Der Frühling ist mehr oder weniger da und was kommt als erstes aus der Erde oder wie man so schön sagt, was läuft als erstes auf? Genau, das Unkraut. Nun gibt es meiner Meinung Wild- oder Unkräuter, die sind eine Bereicherung für den Garten und die Insekten, andere möchte man natürlich gerne in die Flucht schlagen. Dazu gehört natürlich der Giersch, der zwar ein gesundes Kraut ist und als Salat gegessen werden kann, der aber leider durch seine Ausläufer und seine Blühfreudigkeit sich immer weiter ausbreitet und dadurch keine Möglichkeit mehr für andere Pflanzen lässt.  Ein guter Gegenspieler ist der Storchschnabel, darüber habe ich schon berichtet. Gundermann gehört für mich…

  • Zeitschriften, Bücher und Fernsehberichte

    Wird das was – oder kann das weg?

    von Bärbel Oftring Dieses Buch wurde sehr beworben und auch ich habe es gekauft. Es enthält diverse Porträts von Wild- oder Beikräutern und die Verwechslungsmöglichkeiten. Leider kann ich mit den kleinen Fotos wenig anfangen, die Bestimmung der Unkräuter gelingt mir damit nicht. Auch fällt aus diesem Buch schon der erste Teil Seiten raus, obwohl nicht wirklich beansprucht. Dieses Buch war für mich leider ein Fehlkauf, ich finde die Kosmos-Führer „Was blüht denn da“ dagegen viel besser. Das Buch ist erschienen im Kosmos-Verlag erschienen, ISBN 978-3-440-15303-1