Über Uns

Über Uns

Die Bloggerin

Mein Name ist Sabine van Osenbrüggen und ich bin schon seit 40 Jahren Gärtnerin. Erst im Kleingarten meiner Eltern, dann auf eigenem Balkon und endlich 1999 meinen eigenen kleinen Garten unserer Doppelhaushälfte in Duisburg am Niederrhein. Dort habe ich von Anfang an darauf geachtet, dass ich nicht dem Mainstream von Zypressen, eine hell, eine dunkle, im Wechsel verfallen, sondern schon da habe ich viel Blühendes im Garten gehabt. Den Garten haben wir dann mit einem grossen Teich und Kois ausgestattet, viele verschiedene Bambus Pflanzen und schöne Storchschnäbel.
Im Jahr 2008 zogen wir für ein paar Jahre nach Dänemark und ich hatte dort einen grossen Garten zu bestellen. Ein grosses Erdbeerbeet, Platz für ein Gewächshaus und ich war teilweise Selbstversorger mit Obst und Gemüse. In Dänemark war die Herausforderung, die sehr kurze Vegetationsperiode von April bis September, aber auch sehr intensiv.

Von dort ging es 2011 ins schöne Frankenland, erst in einen „Unkraut-Garten“, dort hielt ich Hühner. Dann in einen Neubaugarten, wo ich einen kompletten Garten neu angelegt habe und schliesslich 2017 wieder in ein eigenes Haus, dass auch ein grosses Grundstück hat, das ich nun die nächsten Jahre wieder in ein blühendes Gartenparadies verwandeln werden. Darüber möchte ich u. a. auf diesem Blog berichten.

 

Foto: Till Hönig

 

Der Blog

Dieser Blog soll Euch ein entspanntes und gemütliches Gärtnern nahebringen, ohne dass wir den Garten an das Unkraut „verlieren“. Ganz besonders am Herzen liegt mir die Gestaltung des Gartens im Hinblick auf Räume für Vögel, Insekten und Co. Ich finde momentan nichts schlimmer, als „Steinwüsten“, die noch nicht mal eine blühende Pflanze in Kübel mehr haben. Ja, ich weiss, wir haben alle wenig Zeit und der Garten muss „pflegeleicht“ sein. Das kann man aber auch mit geschickter Bepflanzung erreichen, lasst Euch einfach überraschen.

Was erwartet Euch also hier auf meinem Blog für Themen?

  • Pflanzenporträts
  • Praktische Werkzeuge und Kleidung
  • Gartengestaltung (mein Garten entsteht gerade mal wieder neu)
  • Beschreibung von Gartenbesuchen und Gartenreisen
  • Buch- und Zeitschriftenbesprechungen
  • Beschreibungen und (hoffentlich) Interviews von GaLa-Bauern und Züchtern
  • Netzwerk aus lokalen Gartenfreundinnen und –freunden, sowie Firmen
  • Hinweise auf Märkte und Ausstellungen
  • Eure Beiträge und Tipps, gerne Fotos von Euren Gärten und Pflanzen

Nettikette:

Was gibt es hier nicht?

  • Expertenforen
  • Nörgler und Besserwisser

Und das meine ich ernst. Jeder positive und konstruktive Beitrag ist willkommen, aber ich möchte auf dem Blog eine entspannte Atmosphäre, da darf auch mal ein Fehler passieren, den kann man korrigieren und gut ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr das beachtet.

Viel Freude beim Lesen und ich hoffe, auf Eure Beiträge.

Grüne Grüsse

Eure Sabine